Informationsportal über plastische Chirurgie
Finden Sie den besten Spezialisten
  • Schrift vergrößern
  • Standard Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern

Klinik der plastischen Chirurgie

Plastische Operationen in der Schweiz

halsliftingWenn man sich die Statistiken und Trends ansieht, sind die Ergebnisse schon fast erschreckend. Sind die Männer wirklich nur an gutaussehenden Frauen interessiert? Viele Männer geben einer attraktiven Frau, die auch noch jugendlich aussieht, mehr Vorrang, als einer intelligenten. So schreiben zumindest mehrere Infoportale, dass mit steigendem IQ der Frau ihre realen Chancen, einen Partner zu finden oder zu halten, rapide sinken.

Was kann man als Frau daraus lernen? Wenn man nicht alleinstehend bleiben will, muss in jedem Alter „das Äussere“ gepflegt werden, da die Männer der Optik mehr Bedeutung geben, als guten Gesprächen oder tollen Kochkenntnissen. Hart aber wahr! Kann den Frauen also der Sport, die Kosmetikerin oder der Friseur nicht mehr Abhilfe leisten, so sind es oft die plastischen Chirurgen, die die Schönheit und die Jugend der Frau betonen oder verlängern können.

Was bietet Ihnen unser Infoportal an?

Wir beschäftigen uns seit längerem Zeitraum mit der Frage, wie man den richtigen plastischen Chirurgen finden kann. Und dies abgesehen davon, ob er sich in der Nähe Ihres Wohnorts oder im Ausland befindet. Wir sammeln deshalb alle Bewertungen der Patienten über verschiedene Spezialisten in der plastischen Chirurgie und werten diese aus. So können wir Ihnen am Besten unabhängig den richtigen Spezialisten empfehlen.

 

 

Fettabsaugung

fettabsaugenPostoperative Pflege beim Fettabsaugung

Der KLinikaufenthalt beträgt nach einer Liposuktion (Fettabsaugung) 1-2 Tage, je nach Umfang des operativen Eingriffs. Wenn Sie diese Art der OP im Ausland aus Kostengründen durchführen wollen, müssen Sie die postoperative Pflege selbst in die Hand nehmen, bzw. müssen Sie dafür sorgen, dass Sie entweder zur Nachsorge länger (bis zu 3 Tage nach der Entlassung aus dem Krankenhaus) im Ausland bleiben oder nach dem Rückkehr jemanden haben, der Ihnen die kleine Fäden aus den Einstichstellen herausnimmt. Ersatzweise können Sie die Stiche auch selber vorsichtig herausziehen.

gynekomastieBei einer Fettabsaugung ist es wichtig, mindestens 4 Wochen regelmässig Kompressionswäsche zu tragen. In der ersten Woche nach der OP muss die Wunde desinfiziert werden, damit es nicht zu Entzündungen kommt. Im Normalfall (95%) gibt es kein besonderes Risiko oder keine spezielle Pflege nach dieser Art der OP. Sollten Sie jedoch unzufrieden mit dem Ergebnis sein, müssen Sie innerhalb einer Garantiezeit von 6 Monaten erneut ins Ausland fahren. Hier Kosten für Fettabsaugen in der Schweiz. 

Kosten Fettabsaugen

Fettabsaugen KostenKosten in Ausland für das Fettabsaugen

Ein Vorsicht wird geboten bei allen günstigen Angeboten, die mit einem schnellen Ausflug verbunden werden. Sollte eine solche Reise zwecks einer Fettabsaugung geplant werden, soll vorab die Menge des Fettanteils genau abgestimmt werden. Gerade hier wird aber oft viel gemauschelt. Denn der Preis lässt sich eigentlich erst nach der Untersuchung des Patienten bestimmen. Zusammen mit allen Nebenkosten wie Hotel vor- und nach der OP, Reisekosten, Verband, Medikamente und Übernachtung in der Klinik rechnet sich gerade bei einer Fettabsaugung oft nicht, ins Ausland zu fahren.

 

 

Liposuktion

liposuktionWie verläuft die OP beim Liposuktion?

Zunächst soll festgestellt werden, wie umfangreich sind die Stellen, die bei einer Liposuktion bzw. Fettabsaugung abgesaugt werden sollen. Falls mehr als eine Stelle in Frage kommt, wie z.B. Bauch und Hüfte sollte man die Vollnarkose in Erwägung ziehen, denn unter sogenanntem Dämmerschlaf (Teilnarkose) wird der Eingriff zu lang und zum Teil auch unangenehm. Der Arzt führt beim Fettabsaugen zunächst eine grössere Menge Flüssigkeit in Ihren Körper, das sich aus Lidocain (eine Art Betäubungsmittel), Kochsalzlösung (zum Verflüssigen der Fettschicht) gemischt mit Adrenalin (gegen Blutung) zusammensetzt. Danach wird mit einer langen, speziellen Kanüle das verflüssigte Fett abstransportiert (abgesaugt). Die Einstichstellen werden danach jeweils mit einer Stichnaht geschlossen und mit Pflaster verklebt. Je nach Umfang dauert dieser Eingriff von ¾ Stunde bis zu 1,5 Stunden (falls unter Vollnarkose) durchgeführt..

liposuctionRisikofälle bei Fettabsaugen

Frauen, die unter starkem Verlust der Elastizität der Haut leiden (Schwangerschaftsstreifen, stärkere Cellulitis), sollen bedenken, dass dieser Eingriff zu ungleichmässigen Ergebnissen kommen könnte, wenn die Haut schon vor dem Eingriff ungleichmässige Struktur hatte. Je nach klinischer Erfahrung des Arztes kann das Ergebnis ebenfalls stark variieren, v.a. wenn es sich unter lokaler Anästhesie um sogenannte tumeszente Liposuktion handelt.